Furries

Die Furries sind wilde, blutrünstige Bestien, die als Mutter Naturs unmittelbare Diener ihre gnadenlosen, gewaltverherrlichenden Gesetze umsetzen. Sie sind von Jagdtrieben gesteuert und denken nur ans Fressen und Vergewaltigen. Sie sind zu blöd für jegliche vernünftige Kommunikation und kommunizieren nur über Gewalt. Sie tarnen sich als Haustiere, um Zivilisationen zu infiltrieren. Dann fressen sie unschuldige Leute, zerstören deren Einrichtung und scheißen alles voll. Ihr Beuteschema zielt vor allem schwache und wehrlose Opfer ab. Sie bauen Festungen und Raumschiffe aus den Knochen ihrer Opfer und machen damit den Schädelsammler neidisch. Unter ihnen herrscht eine unbarmherzige Rangordnung, in der der Gewalttätigste und Rücksichtsloseste das Sagen hat. Ständig wird man mit sinnlosen Aggressionen konfrontiert und in Rangkämpfe verwickelt um das Jagdrevier, die Fressreihenfolge, das Vergewaltigungsvorrecht.

Inhalt

nicht verwechseln


Freitaglandmänner

Plüschohren

Mitglieder


Bild Name Beschreibung Anmerkungen
◩ Mutter Natur
Alpha Affig
Alpha Lowig
Alpha Tigrig
Alpha Chirüde
Alpha Wloylkfagnaenrg