Fucqks

Fucqks ist eine dokumentarische Puppentrick-Serie von Schuschinus. Sie wurde gestartet, um die langweiligen Zeiträume zwischen den Mahlzeiten auf Familienfeiern zu überbrücken.

Inhalt und Zeittafel


Folge Titel Länge Projektbeginn Film gerendert Inhalt Kommentar
1 Fucqks im Haus 00:05:12 Dienstag, ‎3. ‎Mai ‎2016, ‏‎10:00:20 Dienstag, ‎3. ‎Mai ‎2016, ‏‎11:44:27 Der Fuchs stellt Omas Dachboden vor. Hier gibt es ein Klo, eine Twilight Broschüre, geklautes religiöses Zeug aus dem Kriech, ein fragiles Rollo und die Pufflampe. Beim Verlassen des Dachbodens kommentiert er die betagten Bilder an der Wand. Durch den Keller mit Wandteller und Richard Waaachner geht es zum Geheimgang in den Garten. Dort wird er von Heckenschützen angegriffen, kann sich aber zur Gartenhütte durchschlagen, wo der Akku zur Neige geht.
2 Die Häuslichkeit des Fucqkseß!!! 00:10:30 Montag, ‎6. ‎März ‎2017, ‏‎09:20:15 Montag, ‎6. ‎März ‎2017, ‏‎14:16:47 Der Fuchs erklärt, dass er mit einem Fluch an Omas Haus gefesselt ist, und es nicht verlassen kann. Im Keller empfängt er einen Gaststar, den Biber, der in "Battle of the Küchenrolle" mitgewirkt hat. Zwischendurch wird das Wohnzimmer gezeigt. Zurück im Keller erkundet er die Fressalienkammer. Er findet ein altes Radio und vertreibt sich damit die Zeit bis zum Mittegessen. Nach einer Büchervorstellung wird die Sendung nochmal mit dem Radio zuendegeführt.
3 Dem Fuchs sein Ferienhaus 00:06:23 Montag, ‎5. ‎Juni ‎2017, ‏‎16:12:27 Montag, ‎5. ‎Juni ‎2017, ‏‎18:09:40 Der Fuchs ist in einem Ferienhaus auf Rügen und präsentiert stolz Schuschinusses Einträge im Gästebuch und im Görenmalbuch vom letzten Jahr. Der Fernseher ist erstaunlicherweise nicht verstellt. Am Horizont sind Explosionen zu sehen, gefolgt von einer postapokalyptischen Inszenierung von Prora. Am Abend, während die anderen Fußball konsumieren, philosophiert der Fuchs im Garten. Am Tag der Abreise schreibt er noch einen Spruch ins Gästebuch und befindet sich alsbald wieder zuhause im Exil, wo er noch den nächsten Film ankündigt.
4 Der Fucckkkqcqs ist nicht er selbst 00:06:36 Donnerstag, ‎9. ‎März ‎2017, ‏‎17:01:35 ‎Freitag, ‎27. ‎Oktober ‎2017 Der Fuchs kann in einem Klonkörper sein Exil verlassen. Er erzählt in einer Rückblende, wie es dazu kam. Zusammen mit der Biber transferiert er seinen Geist auf den Klon mithilfe einer Maschine, die aus der Pufflampe und einem Spinnrad gebaut wurde. Doch sie werden von einem Bären angegriffen und fliehen in den Keller. Dort bauen sie Abwehrgeschütze aus Lego. In finsterer Nacht verlassen sie das Exil. Endlich in Freiheit kann der Fuchs die Schuschinus Studios präsentieren mit seinen Original Filmrequisiten, sowie dem grünen Krematorium.
5 Weihnachten mit dem Fucqks 00:05:31 ‎26. ‎Dezember ‎2017, ‏‎14:22:46 ‎26. ‎Dezember ‎2017, ‏‎15:11:47 Zu Weihnachten ist der Fuchs in der DDR zu Besuch bei Verwandten. Er muss warten, bis die Verwandtschaft in der Kirche ist, um ungestört die Sau rauslassen zu können. Er führt das Haus vor und isst dabei Kekse. Am nächsten tag klagt er über Halsschmerzen, wofür die verseuchte Menschheit verantwortlich ist.
+ Die große Jubiläumsshow 00:06:02 ‎Freitag, ‎2. ‎Februar ‎2018, ‏‎11:54:38 ‎‎Montag, ‎25. ‎Juni ‎2018, ‏‎17:05:02 Zum 10-jährigen Jubiläum von Schuschinus´ Youtubekanal moderieren Baby Banane und der Fuchs eine Sondersendung. Zuerst wird über Sabbelradio berichtet, dann über die Anfänge von Adipositron, was von technischen Problemen begleitet wird. Dann gibt es noch eine Führung hinter den Kulissen.
6 Der Fucqks hat einen Marderschaden 00:05:24 Montag, ‎4. ‎März ‎2019, ‏‎12:19:14 ‎Mittwoch, ‎6. ‎März ‎2019, ‏‎15:01:03 Wieder bei Oma zuhause führt der Fuchs den Schrank vor, in dem früher wertvolle Kunstschätze gelagert wurden, die von den Banausen entsorgt wurden. Weitere Experimente mit der Polaroid Kamera, die schon mal in Folge 2 gezeigt wurde. Auf dem Dachboden hat sich ein Marder eingenistet, was aber vergessen wurde zu dokumentieren.

Charaktere


Bild Name Beschreibung Kommentar
◩ Fucqks
◩ Bibabrush
◩ Baby Banane